Artikel von Kathrin Wittwer

Geburtsschmerzen entstehen vor allem dann, wenn frau aus Angst verkrampft. Wer seinen Körper gut kennt und entspannt bleibt, kann sanft und natürlich gebären, ob daheim, im Geburtshaus oder in der Klinik, verspricht die Methode des HypnoBirthing. Was ist das und wie funktioniert es ….

Wichtigstes Ziel: Angst vor der Geburt nehmen

Und das ist weit mehr als „nur“ eine Technik: HypnoBirthing beruht auf der Philosophie, dass Geburten etwas ganz Natürliches sind und eine schöne Erfahrung sein sollten. Das funktioniert aber nur, wenn frau keine Angst hat, denn die lässt verkrampfen, was wiederum zu Schmerzen führt. Weil Angst oft aus Unwissenheit und Unsicherheit entsteht, klärt ein HypnoBirthing-Kurs zunächst darüber auf, was genau bei einer Geburt vor sich geht, um Frauen Vertrauen in den eigenen Körper und in das Kind zu vermitteln…

mehr lesen …